Die Fastnachtsorden der RKK

Fast so alt wie die Fastnacht selbst, ist der Brauch, verdienten Karnevalisten zum äußeren Zeichen ihres Engagements einen Fastnachtsorden zu verleihen. Nachdem die RKK in den ersten Jahrzehnten ihres Bestehens einen Orden nur zu besonderen Jubiläen verliehen hatte, gibt es seit 1997 jährlich einen RKK-Orden. Der RKK wird auch weiterhin bemüht sein, diese schöne Tradition weiter zu pflegen und seine närrischen Aktiven mit einem Orden auszuzeichnen.

 
Orden 2016
2016
Fotograf: Orden 2015)
2015
2014
5 x 11 Jahre RKK
RKK-Orden 2013 RKK-Orden 2012
2013
Harlekin
2012
Boppard
 
RKK-Orden 2011, Aachen RKK-Orden 2010
2011
Aachen
2010
Siegburg
RKK-Orden 2009 RKK-Orden 2008
2009
50 Jahre RKK
2008
"Der deutsche Michel", Stromberg
RKK-Orden 2007 RKK-Orden 2006
2007
RKK-Tag in Kottenheim
2006
Mülheim Kärlich
RKK-Orden 2005 RKK-Orden 2004
2005
Bad Marienberg
2004
Der "Westerwälder Dom" in Wirges
RKK-Orden 2003 RKK-Orden 2002
2003
4 X 11 Jahre RKK
Die Dome von Aachen, Köln, Saarbrücken und Worms
2002
Kirche St. Anna in Herschbach
RKK-Orden 2001 RKK-Orden 2000
2001
5. RKK-Tag in Ulmen
2000
Pegelturm und neue Rheinbrücke in Neuwied
RKK-Orden 1999 RKK-Orden 1998
1999
Die russische Kirche in Bad Ems
1998
Die Porta Nigra in Trier
RKK-Orden 1997 RKK-Orden 1992
1997
Der erste Jahresorden der RKK
Deutsches Eck
1992
33 Jahre RKK
RKK-Orden 1989 RKK-Orden 1984
1989
30 Jahre RKK
1984
Orden zum 25-jährigen Bestehen